SARIPICTURE_SarahDomandl-09.jpg

2021 – TAKE OR TOSS?

Online Workshop zur Astrologie von 2020 & 2021

Workshop als Download Paket zum Self-Learning!

Wir wurden 2020 ordentlich durchgerüttelt und schockiert. Damit wir 2021 nicht komplett im luftleeren Raum schweben, lohnt es sich zu reflektieren und zu verstehen. Wir dürfen die Learnings vom Steinbock-dominierten 2020 verinnerlichen, um im Wassermann-geprägten Jahr 2021 unsere neu gewonnene Erkenntnisse und Werte in die Tat umzusetzen.

 

Vor allem die Jupiter Saturn Konjunktion am 21.12.2020 initiiert eine neue 200 Jahre lange "airy" Ära, welche mit großen Veränderungen einhergehen wird. Doch Transformation und die Auflösung alter Konditionierungen braucht Zeit. 2021 wird daher voraussichtlich vom Hin & Her zwischen Alt  & Neu, überholten Mustern und einer neuen Vision unserer Selbst geprägt sein... 

TAKE OR TOSS? Alt vs. Neu? – Dies ist meines Erachtens die Frage, die wir uns 2021 auf persönlicher  &  kollektiver Ebene stellen dürfen.

 

Um Licht und Luft in die Steinbock-Learnings und Wassermann-Visionen zu bringen, erfährst du im Online Workshop mehr über den Übergang von Erde zu Luft, Potentiale, Schattenseiten und wie du den Energy Shift für dein Erwachen und Erwachsen nutzen kannst. 

 

Inhalte des Workshops sind:

 

✨ Energie Shift von Erde zu Luft

✨ Learnings der Steinbock Zeit als Voraussetzung für die Wassermann Energie

✨ Jupiter Saturn Konjunktion 2020 – Beginn eines 200-jährigen Zyklus

✨ Saturn Uranus Quadrate 2021 – Was soll bleiben? Was darf gehen? 

✨ Ausgewählte Astrology Highlights 2021 – Mentale Transformation

 

Deine Investition:

38€ (Preis inkl. MwSt.€ 5.24) 

Du erhältst die Video-Aufzeichnung des circa 120-minütigen Workshops sowie die Präsentation mit allen wichtigen Inhalten. 

 

Mein Ziel für den Workshop ist, dir Inspiration zur Reflexion zu geben und dich für zukünftige Veränderungen zu stärken.

 

Der Workshop beruht auf Astrologie, aber ich gebe vor allem Klarheit über die übergeordneten Themen, die du auf persönlicher Ebene erleben durftest und spüren wirst. 

 

Daher ist der Workshop auch für alle Astrologie-Beginnerinnen ideal. Ebenso wie alle Seelen, die sich gerne die WARUM-Frage stellten und ihren Horizont sowie ihr Herz Neuem öffnen wollen. 

Was sagen andere...?

Jana Lange

90 beziehungsweise 120 min geballte Informationen über ein Jahr, dessen Kraft bereits am 21.12.2020 eingeleitet wird! Der Wahnsinn wie Verena es geschafft hat, uns das Wichtigste für das neue Jahr mitzugeben. Die Große Konjunktion zwischen Jupiter und Saturn im Wassermann, welche eine neue 200-jährige Ära in Luftzeichen einleitet, war natürlich das Hauptthema. Mit einer wundervoll und liebevoll gestalteten Präsentation gab Verena uns leicht verständlich Einblick in das, was uns erwartet. Ich kann nur sagen, dass ich unglaublich gespannt und geflashed bin und mich optimal vorbereitet fühle. Ich kann diesen Workshop wirklich jeder/jedem ans Herz legen – auch Astrologie Einsteiger*innen! Der Workshop hat meine Liebe und Leidenschaft zur Astrologie nochmals verstärkt. Danke, liebe Verena für deine Arbeit. Großartig! 

Mehr  Infos:

Am 21.12. bilden Jupiter und Saturn  eine Konjunktion im Wassermann, einem Luftzeichen – nachdem sie sich in den vergangen 200 Jahren (!) in Erdzeichen trafen. Das gesamte Jahr 2021 werden Saturn im luftigen Wassermann und Uranus (Herrscher des Wassermann), derzeit im geerdeten Stier, spannungsvolle Quadrate bilden. Wir gehen quasi von der Erde in die Luft.

 

Auch Merkur wird seine Rückläufigkeits-Perioden nach rund anderthalb Jahren in Wasserzeichen 2021ausschließlich in Luftzeichen (Wassermann, Zwillinge, Waage) haben. Die North Node ist seit Mai 2020 bis Januar 2022 in den ebenfalls Luft-dominierten Zwillingen.

 

Nach einem Steinbock- und Erd-dominierten Jahr 2020 werden wir uns 2021 neuen Wind um die Nase wehen lassen (müssen?). Wir befinden uns in der Übergangszeit zum Wassermann Zeitalter, das die kommenden 2000 Jahre andauern wird. 

 

Was wir gerade im Innen und Außen erleben, ist der Gleichklang mit kosmischen Zyklen und dem Voranschreiten unserer Evolution. 2020 war und ist aufrüttelnd, verändernd, schockierend. Politische, gesellschaftliche, ökonomische, ökologische Entwicklungen, die seit vielen Jahren oder sogar Jahrhunderten disfunktional sind, kulminieren und entladen sich in Schocks (BLM, Corona, US Wahlen etc.), welche letztlich Katalysatoren für Bewusstsein und Veränderung sind. 

 

Durch all’ diese äußeren Veränderungen wurden wir in die Tiefe unseres Seins und unserer Seele gezogen. Die ungewöhnliche Häufung von Planeten-Rückläufigkeiten im Kosmos und unser verordneter Rückzug auf der Erde (Lockdown) ermöglichen uns zu reflektieren und uns mit unseren Emotionen, Schatten, Konditionierungen, epigenetischen Traumata auseinanderzusetzen. Wir werden mit extremen Gefühlen konfrontiert und lernen diese zu verarbeiten. Wir werden dazu angehalten das große WARUM unseres Seins zu stellen, um mit unserer Seele (Pluto!) in Kontakt zu kommen. Wir müssen und dürfen in die Vergangenheit blicken, um uns Neuem zu öffnen – um von der Erde (Steinbock) unseren Horizont zu weiten und in neue Dimensionen aufzusteigen (Wassermann). 

 

Doch Luft kann auch zu Abgehobenheit, Verwirrung, Entkörperung und letztlich Entmenschlichung führen. 

Aus diesem Grund ist es essentiell zu verstehen, was uns das Jahr 2020 und die Erd-Energie lehren will, um in Zukunft nicht das Herz zu verlieren. Nachdem 2020 global und persönlich viel aufgerüttelt und durcheinandergebracht hat, dürfen wir uns im kommenden Jahr fragen, wie wir unsere bisherigen Erkenntnisse und neugewonnen Werte leben, umsetzen wollen.