Asteroid Goddess Vesta im Schützen (16.11.2021 - 11.01.2022)


Virgin Asteroid Goddess Vesta wanderte nach tiefen Tagen im Skorpion in den feurigen Schützen (16.11. bis 11.01.) – Zeit unser natürliches Lebensfeuer zu hüten und zu nähren! Zeit die Hingabe zu unserer Wahrheit zu kultivieren!


Juno, die Asteroid Goddess der Soul Contracts und Partnerschaften ist Venus gerade in den Steinbock gefolgt: wir dürfen lernen innerhalb von Beziehungen die volle Verantwortung für unsere Bedürfnisse zu übernehmen und gesunde Grenzen zu ziehen. Doch das können wir nur, wenn wir in uns spüren, was überhaupt unsere natürlichen Bedürfnisse sind und was unserer Wahrheit entspricht.


Mit Vesta der Göttin des Herdfeuers und unserer „inner flame“ richten wir unseren Fokus (lat. = Herd) nach Innen.


Wir ziehen uns als Priester*innen in unseren Tempel zurück. Verbinden uns mit unserem inneren Feuer, unserer Passion. Dabei sind wir mit Vesta voller Demut und Hingabe: Wir wissen, dass unser Licht vom ewigen Feuer, von Source gespeist wird. Durch den Blick nach innen verbinden wir uns mit dem Göttlichen. Mit Asteroid Goddess Vesta sind wir ganz bei uns und ganz im Moment. Gehen voller Hingabe in unserem Sein und Tun auf.


Im Schützen geht es um unsere Intuition und Wahrheit. Es geht um Erkenntnisse, die durch Erfahrungen entstehen. Im Schützen weiten wir den Blick, lassen uns inspirieren, um dadurch zu erfahren, was wirklich wahrhaftig für uns ist. Es geht um Gnosis, inneres Wissen und das, was sich natürlich anfühlt - im Gegensatz zu Logik und auferlegten Regeln. Im patriarchalen Rom wurden die zuvor freien Vesta Priesterinnen einem Keuschheitsgelübde unterworfen. Die Vestalinnen durften ihre natürlichen, heiligen sexuellen Praktiken nicht mehr ausführen. Sie wurden beim Verstoß gegen die Keuschheit lebendig begraben.


Erstickst du deine innere Wahrheit und dein Lebensfeuer, um einem Gelübde, Regeln und externen Ansprüchen zu genügen?


Vesta im Schützen ist wie ein loderndes Lagerfeuer in der Wildnis. Sie ist das flammende Abendrot beim Sonnenuntergang. Ja, in der Schütze Energie geht es auch um Horizonterweiterung. Doch wenn wir nur im außen suchen, werden wir rastlos. Können neue Erfahrungen nicht verdauen. Verlieren den Kontakt zu unserem inneren Guru. Vesta im Schützen lehrt uns den Blick immer wieder nach innen zu richten. Wahrheit ist nur im Moment erleb- und erfüllbar. Vesta lädt ein unsere innere Natur zu erkunden.


Was nährt dein natürliches Feuer? Was begeistert dich?


Wir dürfen voller Hingabe und Demut erkennen, dass wir unser inneres Feuer hüten dürfen. Und durch unsere Wärme auch Leuchten in die Welt bringen.


Lerne mehr zu Vesta und den Asteroid Goddesses: https://www.verenaborell.com/asteroid-goddess-awakening


Art: Heather Heininge


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen