Cancer Season Sadness (June, 22nd 2021)


Ich blicke aufs Wasser. Glitzernde Wellen. Flirrende Hitze. Über dem Horizont. Die Sonne. Am Zenit. Scheint still zu stehen. Ewiger Sommer. Was ist Zeit.


Sonnencreme liegt in der Luft. Cremige Sonne auf der Haut. Ich schmecke Eis auf meinen Lippen. Klebrige Süße vergangener Träume. Eis Träume. Bitter und süß. Vanille? Zimt? Ich höre die Sanftheit der Wellen. Gluckern. Kichern. Unbeschwerte Stunden. Kindertage. Voll Spielen und Toben. Leichtigkeit. Sein. Geschaukelt, getragen vom Wogen des Sees.


Ich will zurück in diese Wasser. Zurück in die Weite der Wellen. Ich will umspült werden von der Süße der Wogen. Gewiegt werden. Umfangen von kühlendem Nass. Tröstendem Blau. Glitzernder See. Ich will verschwimmen in zeitlosen Wellen ewigen Seins. Er ist immer da. Der See. Das Blau. Der Sommer. Die Sonne. In mir. Hier. Und doch so fern. Vergangen. Doch niemals vergessen.


Ich kann zurück. Doch will ich das? Ich blicke aufs Blau. Lächle. Voll bitterer Süße. Hingebung. Trauer. Dankbarkeit. Erinnerung. Ich spüre das Kind in mir. Kitzelnd. Kichernd. Jetzt... ein Eis?

♋︎


Oft vergessen wir beim Krebs seine bittere Süße & Nostalgie. Summertime Sadness. Es geht beim Krebs Archetyp um unsere Herkunft, Familie, Ursprünge. Unser inneres Lunar Child. Mutterleib. Vorgeburtliche Erinnerungen. Unterbewusstes. Sehnsucht nach Geborgenheit & Heimat. Venus im Krebs im Trine zu Neptun in den Fischen verstärkt den emotionalen Wasser Vibe.


Wir dürfen Emotionen fließen lassen, unser inneres Kind halten. Doch nicht festhalten an Vergangenem, sondern die Erinnerung als Geschenk erkennen, das wir in uns tragen. Das uns trägt. Denn im Mond regierten Krebs lernen wir auch dass alles seine Phasen hat. Lebenszyklen. Alles zu seiner Zeit. Vergehen. Entstehen. Fluss.

Pictures: Heather Heininge


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

The Goddess