Venus Pre-Shadow- & Retrograde Phase Reflections

Aktualisiert: 11. Dez. 2021


Venus begann am 18.11. November ihre Pre-Shadow-Phase bevor sie vom 19. Dezember bis 29. Januar rückläufig wird. In der Pre-Shadow-Phase durchlaufen wir oftmals innere und äußere Themen, die wir dann während der Rückläufigkeit reflektieren und aufarbeiten dürfen.


Was ist gerade im Bereich Beziehungen, Selbstwert und Werte in deinem Leben präsent und klingt an?


Venus verhimmelskörpert unsere Fähigkeit in Beziehung zu treten. Mit ihr lernen wir zuzuhören, um unsere eigenen Bedürfnisse und die Bedürfnisse anderer in Balance zu bringen. Venus spiegelt unsere Liebe zum Schönen, Harmonischen, Angenehmen wider. Unsere mmmmmhhhh-Gefühle.


Wenn wir uns unabhängig vom Außen wertvoll fühlen, können wir authentisch in Beziehung treten. Wenn wir Beziehungen kultivieren, in denen wir für unser Sein geliebt werden, können wir an unserem inneren Wert arbeiten. Es gibt hier keine wenn-dann-Beziehung. Beides darf in dynamischen Tanz geschehen.


Doch der Tanz zwischen Ich und Wir kann aus dem Takt geraten...


Oft geraten wir in Dis-Balance, weil wir unser Wohlgefühl vom Außen abhängig machen – von Personen, Situationen, Lebensentwürfen, materiellen Dingen…Venus Rückläufigkeit birgt die Chance eine neue Balance in der Beziehung zu uns selbst und anderen zu finden.


Venus Retrograde Phase lädt ein unsere Selbst-Beziehung zu stärken, den Blick vom außen nach innen zu richten.


Wir dürfen uns aus ungesunden Verschmelzungen zurückziehen und unsere Energie zurück zu uns zu holen – in unseren Körper und unser Herz. Wovon machen wir unseren Selbstwert, unsere Freude und unser Wohlbefinden abhängig? Halten wir unsere Angst vor Verurteilung und Ablehnung aus und können sie als Chance betrachten unsere Kapazität für Mitgefühl und Selbst-Gefühl zu erhöhen?


Es kann sein, dass wir von anderen Menschen, Dingen, Situationen, Jobs erwarten, dass sie uns „ein gutes Gefühl geben“ und uns glücklich zu machen. Es kann sein, dass wir deshalb von anderen enttäuscht sind. Trotzig unser Herz verschließen.


Es kann auch sein, dass wir lernten nur geliebt und wertvoll zu sein, wenn wir eigene Bedürfnisse unterdrücken und in der Beziehung zu Menschen, Dingen alles geben – und uns aufgeben.


Venus Rückläufigkeit lädt ein bewusst zu werden, wovon wir unsere innere Balance und unseren Selbstwert abhängig machen. Es geht um das Erkennen unseres eigenen Werts und das Vertrauen in eine grenzenlose, allgegenwärtige Liebe. (Neptun, die höhere Oktave von Venus wird am 1.12. wieder Direktläufigkeit).


Mit Venus im Steinbock kann es sein, dass Themen rund um Leistung, Selbstvergleich, Erwartungen, Konkurrenz und Schuldgefühlen aufkommen. Wir könnten unseren Selbstwert von äußeren Erfolgen abhängig machen. Wir könnten unsere eigenen Werte zugunsten der Moralvorstellungen und Erwartungen anderer unterdrücken. Wir könnten uns schuldig fühlen, wenn wir Liebe und Fülle empfangen, ohne uns diese erarbeitet zu haben. Es kann sein, dass wir nicht authentisch in Beziehung treten und unser Licht nicht großherzig teilen, weil wir Angst vor Konkurrenz haben. Angst, dass uns jemand etwas wegnimmt oder uns „überholt“.


Es kann auch sein, dass während Venus‘ Rückläufigkeit frühere Beziehungen präsent werden – mit dem Potential unbewusste Muster zu erkennen und Konflikte durch (selbst)zuhören zu lösen.


Es ist nicht angenehm – quasi contra-Venusisch – all diese hochkommenden Gefühle von Abhängigkeit, Neid und Scham selbst-ehrlich zu erkennen. Venus Konjunktion zu Pluto im Steinbock spiegelt wider wie unangenehm es ist unterdrücktes Material an die Oberfläche zu holen. Doch dieser Pluto-Druck unterstützt uns dabei ein Leben zu führen, dass mit unseren Werten übereinstimmt. Unsere unangenehmen Realisationen bergen das Potential für Heilung und tiefe Transformation.


Heilung meint hierbei nicht, dass alle unangenehmen Gefühle verschwinden, sondern dass wir ihnen mit mehr Weichheit und Mitgefühl begegnen können.


Wir können unsere verletzten Anteile ernst nehmen und dennoch liebevoll einen Schritt weiter gehen. Unser Herz wieder öffnen. Wir dürfen im neuen Venus Cycle im Steinbock uns selbst und anderen zuhören und die volle Verantwortung für unser Wohlbefinden übernehmen… sodass ehrliche, gleichberechtigte und nachhaltige Beziehungen entstehen und wir im Einklang mit unseren Werten leben, arbeiten und lieben.


Verbinde dich mit Venus und mache meinen Venus Cycle Workshop: https://www.verenaborell.com/venus-cycle-workshop


Art: Oak + Arrow



64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen